Google feiert den Earth Day 2011

Google-Doodle-Earth-Day.jpg

Mit einem Google-Doodle zum Earth-Day 2011 beteiligt sich Google öffentlich an diesem Aktionstag für die Umwelt.

Dieser Tag der Erde wurde vom US-Senator Gaylord Nelson im Jahr 1970 etabliert, allerdings noch unter dem Namen Enviromental Teach. Seit damals wird der Tag jedes Jahr 1m 22. April begangen. Ziel dieses Gedenktags ist es, dass wir über unser Konsumverhalten nachdenken. Eine Übung die man IMHO nicht nur ein mal im Jahr machen sollte.

Die offizielle Deutsche Seite zur hierzulande noch recht unbekanntem Aktion findet Ihr unter http://nachhaltigmobil.de/tag/elektroauto/. Und warum beteiligt sich jetzt grade Google an der Aktion? Google verbraucht für den Betrieb seiner Rechenzentren ebenfalls eine Menge Energie. Und da macht es sowohl kaufmännisch als auch ökologisch Sinn sich mit dem Thema nachhaltiger Energiegewinnung und Energiesparsamkeit zu beschäftigen. Google bietet unter http://www.google.com/green/ einen Einblick in die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder. So findet man unter http://www.google.com/green/operations.html eine Beschreibung wie Google seine Rechenzentren mit weniger als 50% Energie im Vergleich zu Standardrechenzentren betreibt. Wobei offen ist, was Google da als Standard betrachtet.

Am Ende ist hier natürlich auch eine Menge PR mit im Spiel. Aber mir sind Firmen die gutes tun und darüber reden lieber als die, die schweigen weil sie einfach nichts machen.

In diesem Sinn, Happy Earth Day!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Sag uns deine Meinung!

*